Ein Jahr voller Highlights

Wir haben Grund zu feiern! Anlässlich der Jährung der Ersterwähnung Binaus, feiert die Gemeinde dieses Jahr ihr großes 1250jähriges Jubiläum. Den Auftakt einer ganzen Veranstaltungsreihe gab es bereits im April.
Nun steht das zweite Festwochenende vor der Tür. Am Freitag, den 5. Juli 2019, bei der Binauer Rocknacht, sowie am Samstag, den 6. Juli, bei der Open-Air-Party am Neckarufer wird ordentlich gefeiert. Mit einem Gottesdienst am Sonntag, den 7. Juli, wird das zweite Festwochenende ausklingen.
Zur Binauer Rocknacht ist es gelungen, zwei namenhafte Bands unter Vertrag zu bekommen. Wer also echten Sound mag und sich dabei noch gut unterhalten möchte, ist mit der regional bekannten Musiker-Formation „New Band in Town“ bestens bedient. Die sechs sympathischen Musiker servieren unter dem Motto „Coverband mit Konzerterlebnis“ vier Jahrzehnte Hits der Rock- und Popgeschichte.
Plug`n`Play Live, die Coverband, die bekannten Songs eine gründliche Groove-Kur verpasst, ist die zweite Band, die Ihnen einheizen will. Musikalisch lässt Plug`n`Play Live – kurz: PnP – keine Wünsche offen. Hier ist das Motto „Back to the roots“, denn die Band performt alle Songs ausschließlich mit Bass, Gitarre Schlagzeug und Gesang, 100 % authentisch, 100 % mitreißend, 100 % Plug`n`Play Live.
Am Samstag geht es weiter mit dem aus Binau stammenden DJ Stef@n. Er kennt sein Publikum und wird dadurch ordentlich einzuheizen wissen.
Stolz sind die Binauer auch auf die intakte Gemeindepartnerschaft mit der Gemeinde Lindau im Harz. Die 1966 eingegangene Kooperation mit der damaligen Zonenrandgemeinde hat zu vielen privaten Freundschaften geführt, die bei verschiedenen Gastbesuchen weiter vertieft werden konnten. Die guten Verbindungen der beiden Orte macht es möglich, dass der bekannte Fanfarenzug aus Lindau –übrigens mehrfacher Deutscher Meiser in verschiedenen Disziplinen- an diesem Wochenende zu Gast in Binau sein und am Samstagabend auch ihr Bestes auf der Bühne geben wird.
Mit Sicherheit wird auch das Feuerwerk am Samstag um 22.30 Uhr eines der Höhepunkte an diesem Wochenende werden. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, das Feuerwerk, das aus dem Schlossgarten abgefeuert wird, zu genießen.
Nachdem es zwei Tage lang ordentlich auf die Ohren gab, wird das Festwochenende am Sonntag ruhig mit einem ökumenischen Gottesdienst ausklingen. Um 10.00 Uhr findet der Gottesdienst in Begleitung vom Posaunenchor und der Chorgemeinschaft im Schlossgarten statt.
Auch die Binauer Vereine beteiligen sich an diesem Wochenende und sorgen dafür, dass „kein Gaumen trocken bleibt“ und auch dass niemand hungern muss. Es wird eine Sektbar, einen Pilswagen, eine Bar, einen Stand mit alkoholfreien Getränken und auch einen Essensstand geben.
Wir, die Gemeinde Binau, freuen uns auf eine ausgelassene Stimmung und unvergessliche Momente mit all unseren Gästen!

Programm:

Freitag 05.07.

19.00 Uhr

Eröffnung BM Friedrich

   19.15 Uhr

New Band in Town

   23.00 Uhr

Plug´n´Play

   01.30 Uhr

Ende Bühnenprogramm

Samstag 06.07.

19.00 Uhr

Eröffnung BM Friedrich

   19.15 Uhr

Fanfarenzug Lindau

   anschließend

DJ Stef@n S.

   22.30 Uhr

Feuerwerk im Schlossgarten

   01.30 Uhr

Ende Bühnenprogramm

Sonntag 07.07.

10.00 Uhr

Ökum. Gottesdienst im Schlossgarten

   anschließend

Öffnung Pilswagen

  ab 12.00 Uhr

Mittagessen in den Gaststätten

 

Ausklang am Pilswagen

Musikalisch steht dieser Abend größtenteils im Zeichen der Livemusik. Die Musikerformation von „New Band in Town“ werden die Bühne in Binau auf dem Dorfplatz entern, um mit ihrer energiegeladenen Covershow die Zuschauer in ihren Bann ziehen. New Band in Town bietet dabei ein äußerst abwechslungsreiches Set:  Neben Songs von Bon Jovi, Toto, Guns n’ Roses, Journey, Deep Purple aber auch Robbie Williams, Prince und vielen anderen Interpreten aus 4 Jahrzehnten Musikgeschichte stehen auch aktuelle Hits auf dem vielfältigen Programm. Kaum eine andere Band bringt diese Stücke so authentisch und greifbar auf die Bühne. Dabei wird stets auf die passende Kombination in der Setlist geachtet.

Die Songs werden dabei nicht einfach „nur“ reproduziert. Die 6 Musiker aus dem Raum Mosbach sorgen mit einer ganz eigenen, frischen sowie authentischen Performance ohne das Original aus den Augen zu verlieren für viele neue Höreindrücke. So schafft es die Band mit ihrer Show eine Vielzahl von Generationen gleichermaßen anzusprechen.

100% Plug`n`Play Live

Plug`n`Play Live, die Coverband, die bekannten Songs eine gründliche Groove-Kur verpasst.
Musikalisch lässt Plug`n`Play Live – kurz: PnP – keine Wünsche offen. Hier ist das Motto „Back to the roots“ – denn die Band performt alle Songs ausschließlich mit Bass, Gitarre Schlagzeug und Gesang – 100% authentisch , 100% mitreißend, 100% Plug`n`Play Live

Das Repertoire der Band ist nicht klassisch „breit gefächert“, sondern wird gezielt ausgewählt. Nur die besten Songs aus Rock, Pop und Funk kommen bei Plug`n`Play Live mit auf die Bühne: von Gänsehautmomenten bei „Need you now“ über Disco-Klassiker von den Bee Gees bis hin zu Partykrachern wie „I will survive“. Ein einzigartiger Mix von Songs mit denen es die Musiker verstehen ihr Publikum zu begeistern.

Seit nunmehr über 15 Jahren begeistert Plug`n`Play Live seine Zuhörer. Die Wurzeln der Band liegen im badischen Mosbach. Dort hat 2004 alles als Schülerband begonnen. Mit mittlerweile über 200 Auftritten ist PnP heute eine der meist gefragten Bands in Süddeutschland. Vom kuschligen unplugged Konzert, über heiße Hochzeitspartys bis hin zur großen Festival Bühne – PnP ist überall zuhause. Durch die jahrelange Bühnenerfahrung der Musiker von PnP schaffen sie es das Publikum mit ihrer Leidenschaft zur Musik anzustecken.

Infoblatt:

Der Fanfarenzug Lindau/Harz wurde 1953 als Spielmannszug gegründet. 1967 stellte der dieses Jahr verstorbene Ehrenvorsitzende Horst Lux den Verein zunächst auf Fanfaren und Ventilfanfaren der Stimmung „Es“ um. Sein Sohn Holger Lux, der heutige 1. Vorsitzende, übernahm 1978 die musikalische Ausbildung. Unter seiner Regie und mit Hilfe des ehemaligen Tambourmajors Michael Germerott wurde der Bläsersatz erweitert: Heute gehören neben dem Schlagwerk auch Posaunen, Baritons, Trompeten, Melophone, Frenchhörner und Sousaphone zum Instrumentensatz. Seit 2006 liegt die musikalische Ausbildung in der Hand von Wolfgang Kühne, der nahtlos in die Fußstapfen seines Vorgängers getreten ist und den Klangkörper des Fanfarenzuges immer wieder zu neuen Höchstleistungen treibt. 2013 übergab der 1. Tambourmajor Michael Germerott seinen Posten an Andreas Lux weiter, der ab den Zug musikalisch leitet.

Der aktuelle Höhepunkt war sicherlich die Deutsche Meisterschaft 2016 in Lindau. Als Ausrichter dieser Meisterschaft wurden vier Goldmedaillen und zwei deutsche Titel, einer im Jugendbereich und einer im Seniorenbereich, gewonnen. Bei der Deutschen Meisterschaft 2018 wurden drei Goldmedaillen und zwei deutsche Titel im Jugendbereich gewonnen.

Der Verein errang neben einer Vielzahl von Titel auf Kreis- und Bezirksebene insgesamt 26 Landesmeistertitel sowie 12 Deutsche Meisterschaften, sieben im Jugendbereich und drei im Seniorenbereich. Aktuell ist der Fanfarenzug zweifacher Deutscher Meister und dreifacher Landesmeister. Aktuell hat der Verein 356 Mitglieder, 70 Aktive, davon 31 Jugendliche.

Menü schließen

Anmelden